Majestätisch schöne Farben



Das Schloss im Troubadour-Stil ist ein Ort der besonderen Art - und das Dank einer guten Idee und viel Engangement einer Architektin und einer Farbgestalterin.



Das Château de Sibra ist ein magischer Ort zwischen den Meeren, im Südwesten Frankreichs. Ein Ort zum Sinnieren, Staunen und Geniessen.
Die Architektin Sibylle Thomke hat das Anwesen 2017 gekauft und die letzten drei Jahre zusammen mit einem Team von Fachleuten renoviert. In Zusammenarbeit mit der Farbgestalterin Barbara Schwärzler ( Farb am Bau ) wurde ein Farbkonzept erstellt, dass dem heutigen Zeitalter entspricht und trotzdem dem Troubadour-Stil der Neugotik gerecht wird.
Die Nachhaltigkeit und Ökologie waren ein wichtiger Faktor beim Umbau des Schlosses. Diese Haltung wird auch im jetzigen Hotelbetrieb gelebt. Es wurden ausschliesslich natürliche Anstriche von der Thymos für die Farbgestaltung im Gebäude verwendet. Die Zimmer erstrahlen durch die Tiefe und Leuchtkraft der traditionellen Anstriche wieder in voller Pracht und bringen die frühere Sinnlichkeit und Anmut in die Räume zurück.

Ein Ort zum Verweilen..

209_détail.jpg

Sibra möchte Inspiration sein zum Arbeiten, Begegnen, Sinnieren und zur Ruhe kommen - Sibylle Thomke

Jeder Raum erhielt seinen individuellen Farbanstrich, der mit dem üppigen Interieur aus Täferdecken und marrokanischen Fliesen perfekt zusammen harmoniert. Die Wände wurden mit unserer Naturemulsionsfarbe, das Holzwerk mit der altbewährten Toplin Ölfarbe und die Decken mit Leimfarbe gestrichen. Jedes Detail passt zusammen und fügt sich ins Ensemble ein. Die Farbgestalterin und Architektin haben gemeinsam die Räume wieder zum Leben erweckt und Atmosphären geschaffen die zum Wohlfühlen einladen.
Ein Lebenswerk das inspiriert.

Wir beraten Sie gerne

Isabelle von Ah
Marketing / Verkauf
Projekte wie das Château de Sibra machen unseren Beruf so spannend und abwechslungsreich. Vielen Dank dafür an die Auftraggeberinnen !